Peter Martens:
So tickt Südamerika

Peter Martens:
So tickt Südamerika

Bildvortrag über Begegnungen zwischen Kuba und Kap Horn

Samstag, 1. Juni, 20 Uhr
Stiftsschaffneikeller,
Urteilsplatz

Der südbadische Kulturbuchautor Peter Martens stellt sein 2017 erschienenes Buch über Südamerika vor. Er plaudert über das unermessliche Glück, durch den Amazonasdschungel zu pirschen, mit Seelöwen in den Gewässern der Galapagosinseln zu schwimmen und bei einem Segeltörn im Beagle-Kanal den Königspinguinen beim Baden zuzuschauen.

Er erzählt von den Palafitos (Pfahlbauten) auf Chiloé, in denen er für eine Weile lebte. Er findet Antworten auf die Frage, wie es um die Zukunft Kubas bestellt ist, und sieht am Horizont eine Blütenpracht in der Entwicklung der Demokratie und Kultur in Chile nach der Militärdiktatur.

Einige Themen seines Vortrags sind die liebevolle Zuwendung zu den Menschen, das Charisma der Revolutionäre und Freiheitskämpfer, der Respekt vor den mächtigen Vulkanen und den schweren Erdbeben in den Anden, sowie der pure Genuss der neuen andinen Küche.

Veranstalter: Kulturkreis Lahr e. V.
Eintritt: erm. 10 Euro
VVK-Stellen: KulTourBüro, Musikhaus Eichler, Buchhandlung Schwab, Buchhandlung Rombach

Orte für Worte

[1] lokalisierbarer, begrenzter Platz, definierte Stelle (punktförmig oder ausgedehnt) auf einer Fläche oder im Raum
[2] Plural 1: geografisch definierte Siedlung
[3] Plural 1: die Bevölkerung von [2]

Wiktonary